Was ist Das Rollende Forscherhaus?

Das Rollende Forscherhaus ist ein Wohnwagen, der bereits seit 2010 zu Kitas im Kreis Herford, in Bielefeld, Bad Salzuflen und Umgebung rollt. Dort bietet dieser Wohnwagen den Kitas über zwei, drei oder auch vier Wochen hinweg die Möglichkeit, gemeinsam mit Kindern im letzten Kindergartenjahr das Thema Lehm zu erforschen.

Der Wohnwagen ist ein kleines „Haus“, vollgepackt mit Ideen und Materialien zum Experimentieren, Fragen und Bedenken – zum Forschen eben!

Manche Kita hat nun schon mehrfach das Rollende Forscherhaus bei sich geparkt, um Lehmfarbe, Lehmziegel oder Lehmkrüge mit den Kindern herzustellen und so ein tolles Forschungsprojekt auf die Beine zu stellen.

 

Die wichtigsten Fragen zum Rollenden Forscherhaus

  • Wer kann das Rollende Forscherhaus buchen?
    Kindertagesstätten aus Herford, Bielefeld, Bad Salzuflen und Umgebung.
  • Wie kommt das Rollende Forscherhaus zu unserer Kitas?
    Sie können das Rollende Forscherhaus direkt bei uns abholen oder gegen eine geringe Aufwandsentschädigung von unserem Bring-Service Gebrauch machen.
  • Wie viel Platz benötigt der Wohnwagen?
    Der Wohnwagen hat die Maße 2,60 m (Höhe), 5,90 m (Länge) und 2,20 m (Breite). 
Mit aufgebautem Vorzelt wird ein Stellplatz von ca. 7 m x 5 m benötigt.
  • Was kostet ein Besuch des Rollenden Forscherhauses?
    100 Euro
  • Welche Materialien werden zur Durchführung der Experimente benötigt?
    Außer Wasser werden keine weiteren Materialien benötigt.

Anfragen richten Sie bitte an Frau Kruse.

Für 2017 ist das Rollende Forscherhaus leider schon ausgebucht - sprechen Sie uns gern schon frühzeitig für 2018 an!

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.